Die deutschen Juniorinnen haben das Halbfinale der U-19-EM in Ungarn bereits nach dem ersten Spiel der Hauptrunde erreicht. Das Team von Bundestrainer Rainer Osmann und DHB-Trainerin Kathrin Blacha schlug in Szombathely die Niederlande mit 24:21 (10:12) und steht damit als Gruppenerster fest.

"Das ist eine tolle Geschichte, die sich die Mannschaft im vergangenen halben Jahr erarbeitet und erspielt hat", sagte Osmann.

Mögliche Gegner im Halbfinale, das am Freitag in Györ stattfindet, sind neben Gastgeber Ungarn auch Norwegen und Frankreich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel