Die deutschen Handballerinnen haben auch ihr zweites Spiel in der EM-Qualifikation gewonnen.

Die Mannschaft von Bundestrainer Rainer Osmann besiegte in Sabbiadore Gastgeber Italien locker mit 33:19 (18:8). Nach dem Auftakterfolg gegen Slowenien (27:17) führt der EM-Vierte die Gruppe 4 mit 4:0 Punkten an.

Dritter Gegner der Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) ist Weißrussland. Die ersten beiden Teams qualifizieren sich für die Endrunde in Norwegen und Dänemark (9. bis 19. Dezember 2010).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel