Die deutschen Handballerinnen treffen beim EM-Vorbereitungsturnier in Arhus in der Gruppe 1 auf Ungarn (21. September), den WM-Zweiten Frankreich (22. September) und die dänischen Gastgeberinnen (23. September).

In der Gruppe 2 des "GF World Cups" treten Olympiasieger Norwegen, Weltmeister Russland, Titelverteidiger Rumänien und Schweden gegeneinander an.

Die besten beiden Mannschaften jeder Gruppe erreichen das Halbfinale (25. September). Das Endspiel und das kleine Finale um Platz drei finden am 26. September ebenfalls in Arhus statt.

Im Vorjahr hatte das Team von Bundestrainer Rainer Osmann beim hochkarätig besetzten Turnier den dritten Platz belegt. Die Spiele dienen der Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Dänemark und Norwegen (7. bis zum 19. Dezember 2010).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel