Der Kader der Frauen-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes für die Europameisterschaft konkretisiert sich: Inzwischen hat Bundestrainer Rainer Osmann den erweiterten 28er-Kreis auf 18 Spielerinnen reduziert, mit denen er ab dem 24. November in die letzte Phase der Vorbereitung auf das Turnier in Dänemark und Norwegen (7. bis 19. Dezember) gehen wird.

Tor: Sabine Englert (FC Midtjylland/DEN, 179/2), Katja Schülke (HC Leipzig, 45/-), Clara Woltering (TSV Bayer 04 Leverkusen, 115/-)

Feld: Nadine Härdter (VfL Sindelfingen, 155/249), Isabell Klein (Buxtehuder SV, 22/32), Grit Jurack (Viborg HK, 290/1544), Natalie Augsburg (HC Leipzig, 5/14), Nina Wörz (Randers HK/DEN, 185/377), Anna Loerper (TSV Bayer 04 Leverkusen, 130/227), Mandy Hering (Frankfurter HC, 74/138), Susann Müller (SK Aarhus/DEN, 46/106), Sabrina Richter (HSG Blomberg-Lippe, 119/249), Franziska Mietzner (Frankfurter HC, 28/87), Laura Steinbach (TSV Bayer 04 Leverkusen, 51/76), Anja Althaus (Viborg HK/DEN, 172/383), Marlene Zapf (TSV Bayer 04 Leverkusen, -/-), Randy Bülau (Buxtehuder SV, -/-), Saskia Lang (HSG Blomberg-Lippe, -/-)

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel