Auf die deutschen Handballerinnen warten auf dem Weg zur Europameisterschaft 2012 in den Niederlanden unangenehme Aufgaben.

Die Mannschaft von Bundestrainer Heine Jensen trifft in der EM-Qualifikation auf den Olympia-Vierten Ungarn, Weißrussland und Aserbaidschan. Das ergab die Auslosung am Mittwoch in Leek. Die beiden Gruppenbesten lösen das Ticket für die EM (2. bis 16. Dezember).

"Unser Ziel ist ganz klar die EM - und das können wir in dieser Gruppe auch schaffen", sagte Jensen. Ungarn ist bereits am 5. und 11. Juni in den Playoff-Qualifikationsspielen zur WM 2011 Gegner der Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB).

"Dann können wir uns gleich ein Bild von ihnen machen", meinte Jensen, der anfügte: "Über Weißrussland und Aserbaidschan muss ich mich erst informieren, die kann ich noch nicht einschätzen."

Die EM-Qualifikationsspiele finden am 19./20. Oktober, 23./24. Oktober, 21./22. März 2012, 24./25. März 2012, 30./31. Mai 2012 sowie am 2./3. Juni 2012 statt.

Die genauen Spieltermine werden in den kommenden Wochen abgestimmt. Deutschland startet mit einem Heimspiel gegen Weißrussland.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel