Die frühere Nationalspielerin Maike Balthazar übernimmt beim Bundesligisten Bayer Leverkusen den gesamten Nachwuchsbereich.

Zudem wird die 49-Jährige als Co-Trainerin von Renate Wolf die erste Mannschaft betreuen. Maike Balthazar ist damit neben Wolf die zweite hauptamtliche Trainerin in Leverkusen.

Die ehemalige Nationalspielerin, unter ihrem Mädchennamen Becker in den 80er Jahren unter dem legendären Trainer Robert Schumann Leistungsträgerin des VfL Oldenburg, sieht im Leverkusener Jugendbereich "viel Potenzial" und will die Spielerinnen künftig so ausbilden, dass mindestens eine von ihnen in jeder Saison in den Bundesliga-Kader aufrückt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel