Armin Emrich ist als Handball-Bundestrainer der Frauen zurückgetreten. Wie der Deutsche Handball-Bund am Mittwochabend mitteilte, steht der 57-Jährige aus persönlichen Gründen nicht länger für das Amt zur Verfügung.

Über die Entscheidung habe er DHB-Präsident Ulrich Strombach bereits vor Beginn der seit 16. Januar laufenden Männer-WM informiert. Der DHB will über die Nachfolge mit "Bedacht und Sorgfalt" entscheiden.

"Die Mission Frauenhandball war für mich eine völlig neue Herausforderung, die mir sehr viel Spaß gemacht hat", sagte Emrich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel