Großer Erfolg für die weibliche Jugend-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes: Neben Gastgeber Slowakei sicherten sich auch die deutschen Talente der Jahrgänge 1992/93 die Qualifikation für die U17-Europameisterschaft in Mazedonien (25. Juni bis 5. Juli).

Mit einem 38:25 (22:8)-Erfolg gegen die Schweiz löste das Team des Trainerduos Ute Lemmel und Arnold Manz das Ticket.

Zuvor hatte sich Deutschland gegen die Slowakei mit 22:23 geschlagen gegen müssen und gegen Österreich ein klares 30:18 erreicht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel