Nationalspielerin Ulrike Stange hat nach ihrem Kreuzbandriss Ende März das Training wieder aufgenommen.

"Es ist fantastisch, wie schnell Ulrike wieder genesen ist. Wir achten aber darauf, dass sie noch keinerlei Zweikämpfe hat. Zunächst geht es um die Bewegungsabläufe mit dem Ball", sagte Manager Kay-Sven Hähner.

Wenn alles gut gehe, könne die rechte Flügelspielerin im Oktober wieder spielen. Die 24-Jährige vom Pokalsieger HC Leipzig hatte sich die Verletzung beim Olympia-Qualifikationsturnier im Spiel gegen Kuba (37:21) zugezogen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel