vergrößernverkleinern
Drasko Mrvaljevic (am Ball) trifft zweimal gegen Magdeburg © imago

Die Schwaben werfen dank einer starken Schlussphase Magdeburg aus dem Pokal. Kaufmann lobt bei SPORT1 die Fans und den Torhüter.

München - Frisch Auf Göppingen aus der Toyota HBL hat sich als erster Klub für das Final-Four-Turnier im DHB-Pokal qualifiziert.

Die Schwaben gewannen am Dienstagabend im Viertelfinale gegen den Ligarivalen SC Magdeburg mit 31:25 (14:12).

Entsprechend groß war die Freude beim fünfmaligen Torschützen Lars Kaufmann, der sich bei SPORT1 auf "ein geiles Turnier in Hamburg" freute.(DATENCENTER: DHB-Pokal)

Die Gäste hielten die Partie über weite Strecken offen und ließen sich vom Tabellenfünften nicht abschütteln.

Kaufmann: "Fans grandios"

Gut 13 Minuten vor dem Ende lagen die Magdeburger sogar mit 22:20 vorn.

"Doch dann kamen die Fans zurück und haben uns getragen - das war grandios", verteilte Kaufmann ein Lob an den Anhang.

Ein weiterer Garant für den Erfolg war Keeper Enid Tahirovic, der sich in den letzten 15 Minuten nur dreimal überwinden ließ. "Er hat die big points gesetzt", stellte Kaufmann fest.

Späth ist bester Schütze

Somit ging Göppingen nach 51 Minuten durch Christian Schöne wieder in Führung und zog dem Gegner mit einem 11:3-Lauf den Zahn. (Jetzt auch um 12 und 13 Uhr die News im TV auf SPORT1)

Frisch Auf, bei denen Manuel Späth mit acht Treffern der erfolgreichste Torschütze war, erreichte damit zum dritten Mal die Pokal-Endrunde. Bei Magdeburg warf Jure Natek sieben Tore.

Das Final Four wird am 7. und 8. Mai in Hamburg ausgetragen.

Berlin fordert Kiel

Titelverteidiger HSV Hamburg war bereits im Achtelfinale bei den Füchsen Berlin gescheitert.

Die Hauptstädter bekommen es im Viertelfinale am Mittwoch mit dem THW Kiel zu tun (ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Außerdem treffen die Rhein-Neckar Löwen auf die MT Melsungen, am Sonntag empfängt Nord-Zweitligist VfL Bad Schwartau die SG Flensburg-Handewitt.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel