Mit dem Topspiel des deutschen Rekordmeisters und Titelverteidigers THW Kiel gegen Liga-Konkurrent Füchse Berlin startet am 23. September die 2. Runde des DHB-Pokals.

Die Mitfavoriten HSV Hamburg und Rhein-Neckar Löwen bekamen dagegen vermeintlich leichtere Aufgaben zugelost.

Der Vizemeister aus Hamburg muss beim Regionalligisten HSG Tarp-Wanderup antreten, die Löwen bekommen es mit Zweitligist TV Bittenfeld zu tun.

Die Auslosung bescherte dem VFL Gummersbach ebenfalls ein Bundesligaduell. Der zwölfmalige deutsche Meister empfängt die HSG Wetzlar.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel