Im Viertelfinale um den deutschen Handball-Pokal muss Titelverteidiger THW Kiel beim Bundesligakontrahenten VfL Gummersbach antreten.

Das ergab die Auslosung am Sonntagabend vor dem Bundesliga-Spitzenspiel zwischen den Kielern und dem HSV Hamburg, die von Ex-Nationalspieler Stefan Kretzschmar durchgeführt wurde.

In den drei übrigen Begegnungen trifft Frisch Auf Göppingen auf die Rhein Neckar Löwen, der HSV gastiert beim Zweitligisten VfL Bad Schwartau und der TuS N-Lübbecke muss beim Bergischen HC aus der zweiten Liga antreten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel