Die Auslosung der zweiten Runde im DHB-Pokals hat dem VfL Fredenbeck den Deutschen Meister THW Kiel beschert. Vizemeister HSV Hamburg trifft auswärts auf den Sieger der Partie Oranienburger HV gegen TSV GWD Minden II

In der ersten Runde hatten die Bundesligisten Freilose.

Die Begegnungen im Überblick:

2. Runde Nord

1. TV Jahn Duderstadt - HF Springe

2. HSV Hannover - Füchse Berlin

3. TSV Ellerbek - HSG Varel

4. Wilhelmshavener HV - TBV Lemgo

5. Ahlener SG - HSG Nordhorn-Lingen

6. TuS Esingen - VfL Bad Schwartau

7. 1. VfL Potsdam - Dessau-Roßlauer HV 06

8. Eintracht Hildesheim - SG Flensburg/Handewitt

9. TUSEM Essen - SC Magdeburg I

10. VfL Fredenbeck - THW Kiel

11. HC Empor Rostock - SC Magdeburg II

12. SV Anhalt Bernburg - TV Emsdetten

13. Oranienburger HC vs. - HSV Hamburg

14. SG TMBW Berlin - TSV Hannover-Burgdorf

15. SV Oebisfelde 1893 - HSG Ahlen-Hamm

Freilos: TuS N-Lübbecke

2. Runde Süd:

1. HBW Balingen-Weilstetten - VfL Gummersbach

2. Tuspo Obernburg - HSG Wetzlar

3. Bergischer HC - TV Neuhausen/Erms

4. HV Stuttgarter Kickers - TSG Ludwigshafen-Friesenheim

5. TSV Heiningen - Rhein-Neckar Löwen

6. TuS Wermelskirchen - FrischAuf Göppingen

7. SC DHfK Leipzig - SG Köndringen/Teningen

8. TV Gelnhausen - DHC Rheinland

9. SG Pforzheim/Eutingen - TV Groß-Umstadt

10. TSG Groß-Bieberau - TV Bittenfeld

11. HSC 2000 Coburg - TV Hüttenberg

12. TV Korschenbroich - TV Grosswallstadt

13. HSG Gensungen/Felsberg - HSG FrankfurtRheinMain

14. HC Erlangen - SG BBM Bietigheim

15. TuS Ferndorf - HG Saarlouis

Freilos: MT Melsungen

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel