Zweitligist TUSEM Essen hat kampflos die zweite Runde im DHB-Pokal erreicht.

Der Deutsche Handball-Bund wertete das am Freitag ausgefallene Erstrundenspiel gegen den TSV Altenholz mit 0:0 Toren und 2:0 Punkten für Essen.

Altenholz war am Freitag wegen eines Staus nicht rechtzeitig zum Anpfiff in der Halle erschienen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel