Die Handballerinnen des VfL Oldenburg und des Buxtehuder SV stehen vor dem Einzug ins Achtelfinale des EHF-Cups.

Oldenburg gewann das Drittrunden-Hinspiel gegen den rumänischen Vertreter Jolidon Cluj-Napoca 37:30 (17:16), Bundesliga-Tabellenführer Buxtehude bezwang Team Esbjerg aus Dänemark 29:25 (15:14).

Die Rückspiele finden am kommenden Wochenende statt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel