Die Rhein-Neckar Löwen sind abermals beim Angriff auf den ersten Titel der Vereinsgeschichte an der SG Flensburg gescheitert.

Der Underdog aus Flensburg fordert im Finale nun den THW Kiel.

Die Löwen, Dritter der Liga, Champions-League-Halbfinalist und für viele der Favorit auf den Titel, unterlagen der SG am Samstagnachmittag im Halbfinale mit 20:22 (8:10) und müssen sich im Endspiel (So., 13.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) mit der Zuschauerrolle begnügen.

Rekordtitelträger THW Kiel hatte im ersten Semifinale Frisch Auf Göppingen letztlich souverän ausgeschaltet hatte.

Titelverteidiger und Bundesliga-Tabellenführer HSV Hamburg war im Pokal-Achtelfinale an den Füchsen Berlin (27:31) gescheitert. Kiel hat den Cup bereits sechsmal gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel