vergrößernverkleinern
Ole Rahmel gewann mit dem VfL Gummersbach 2009 den EHF-Pokal © getty

Im Pokalsieger-Cup kommt Gummersbach locker weiter. Flensburg und Göppingen ziehen im EHF-Pokal in die nächste Runde ein.

München - Der VfL Gummersbach ist mühelos in die Runde der letzten 16 des Europacups der Pokalsieger eingezogen. Beim Handball-Exoten KH Kastrioti-Ferizaj aus dem Kosovo gewann der Ex-Meister das Rückspiel der dritten Runde 38:13 (18:7).

Das Hinspiel hatte der VfL bereits mit 48:21 für sich entschieden. Bester Werfer der Gäste vor 3000 Zuschauern war Ole Rahmel mit acht Toren.

Im EHF-Pokal löste die SG Flensburg-Handewitt ihre Pflichtaufgabe im locker und steht als Achtelfinalteilnehmer fest. Die Norddeutschen besiegten im Rückspiel der dritten Runde den israelischen Vertreter Maccabi Rishon Le Zion 43:25 (23: 13). (DATENCENTER: Ergebnisse Tabelle)

Auch Göppingen eine Runde weiter

Das Hinspiel hatten die Flensburger mit 43:22 für sich entschieden. Bester Werfer vor 3800 Zuschauern war Anders Eggert mit zehn Treffern.

Ebenfalls im EHF-Cup-Achtelfinale steht Altmeister Frisch Auf Göppingen nach einem 31:23 (16:12) gegen den FC Porto/Vitalis. Der erste Vergleich in Portugal hatte 24:24 geendet.

Die Spiele im Stenogramm:

HC Kastrioti-Ferizaj/Kosovo - VfL Gummersbach 13:38 (7:18)

Tore für Gummersbach: Rahmel (8), Vukovic (7), Gunnarsson (7), Wagner (4), Szilagyi (3), Lützelberger (3), Krantz (2), Teppich (2), Zrnic (1), Eisenkraetzer (1) Bester Werfer für Kastrioti:Maloku (4)Zuschauer: 3000

Frisch Auf Göppingen - FC Porto/Vitalis 31:23 (16:12)

Tore für Göppingen: Haaß (9/2), Oprea (7/2), Kaufmann (5), Kneule (3), Späth (3), Schöne (2), Häfner (1), Thiede (1)Beste Werfer für Porto/Vitalis: Moreira (6/4), Spinola (6/2)Zuschauer: 3000

SG Flensburg-Handewitt - Maccabi Rishon Le Zion 43:25 (23:13)

Tore für Flensburg: Eggert (10/2), Heinl (6), Johannsen (5), Pettersson (5), Mogensen (4), Carlen (4), Fahlgren (4), Knudsen (2), Karlsson (2), Litt (1)Bester Werfer für Rishon Le Zion: Neeman (8/2)Zuschauer: 3800

Diskutieren Sie mit im ForumZurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel