Die Frauen des VfL Oldenburg sind mit einem Kantersieg in die 3. Runde des EHF-Pokals eingezogen.

Eine Woche nach dem 36:25 im Hinspiel gewann der Challenge-Cup-Sieger beim Schweizer Vizemeister Spono Nottwil das Rückspiel mit 42:18.

Zuvor hatte schon der siebenmalige deutsche Meister Frankfurter HC den Sprung in die 3. Runde geschafft.

AD

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel