Titelverteidiger VfL Gummersbach hat den erneuten Einzug ins Finale des Europapokals der Pokalsieger perfekt gemacht.

Nach dem Kantersieg im Hinspiel (33:21) gewann der Titelverteidiger auch das Rückspiel in Mazedonien bei HC Vardar Skopje mit 38:29 (18:11).

Vor 1000 Zuschauern war der Sieg des Bundesliga-Achten zu keiner Zeit gefährdet. Im Finale wartet nun entweder Amaya Sport San Antonio (Spanien) oder Trembley en France (Frankreich).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel