Der VfL Gummersbach visiert im EHF-Pokal das Halbfinale an.

Der VfL setzte sich bei US Ivry in Frankreich 33:27 (19:12) durch und geht damit als klarer Favorit in die zweite Partie in eigener Halle am 4. April.

Momir Ilic mit 13 Toren und im Tor Goran Stojanovic waren beste Spieler bei den Gummersbachern, die vor 1500 Zuschauern sogar noch wesentlich höher hätten gewinnen können.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel