vergrößernverkleinern
Oli Roggisch ist als Abwehrchef in Heiner Brands Team gesetzt © getty

Da waren es nur noch 19: Bundestrainer Heiner Brand muss bis zum EM-Auftakt nun noch drei Spieler aus seinem Kader streichen.

München - Heiner Brand hat seinen 28er-Kader für die Europameisterschaft im Januar in Österreich (19. bis 31. Januar) am Dienstag auf 19 Spieler reduziert.

Überraschend dabei ist nach nur einem Länderspiel der Hamburger Mattthias Flohr.

"Durch den verletzungsbedingten Ausfall von Sebastian Preiß ergibt sich am Kreis eine neue Situation, aber auch Flohrs Fähigkeiten als Allrounder fielen bei dieser Entscheidung ins Gewicht", sagte der Bundestrainer.

Aus diesem Pool werden am 18. Januar jene 16 Spieler benannt, die in der Vorrunde den Deutschen Handballbund in Innsbruck vertreten werden.

Nach der Vorrunde darf Brand zwei, nach der Hauptrunde einen weiteren Akteur auswechseln 170038(DIASHOW: Die EM-Kandidaten 2010).

Das deutsche Team trifft in der EM-Gruppe C im Eröffnungsspiel am 19. Januar 2010 um 18.30 Uhr auf Polen.

Drei Tests auf deutschem Boden

Für die Auserwählten beginnt die direkte EM-Vorbereitung am 3. Januar am Ammersee, wo man sich schon auf die Heim-WM 2007 vorbereitete.

Ein erster Test steht am 5. Januar gegen Österreich in Innsbruck auf dem Programm. Am 9. Januar in Nürnberg und am 10. Januar in Regensburg kommt es zum Kräftemessen mit Island, in Mannheim steigt am 13. Januar gegen Brasilien dann der letzte Auftritt des DHB-Teams vor der EM.

Der Kader im Überblick:

Torwart: Johannes Bitter (HSV Hamburg, 118/2), Carsten Lichtlein (TBV Lemgo,114/1), Silvio Heinevetter (Füchse Berlin, 24/-)

Rechtsaußen: Stefan Schröder (HSV Hamburg, 43/93), Christian Sprenger (THW Kiel, 49/101)

Rückraum rechts: Holger Glandorf (TBV Lemgo, 112/396), Michael Müller(Rhein-Neckar Löwen 32/83)

Rückraum Mitte: Michael Kraus (TBV Lemgo, 85/261), Michael Haaß (Frisch Auf Göppingen, 43/42), Martin Strobel (TBV Lemgo, 36/58)

Rückraum links: Lars Kaufmann (Frisch Auf Göppingen, 81/184), Sven-SörenChristophersen ((HSG Wetzlar, 26/47)

Linksaußen: Torsten Jansen (HSV Hamburg, 167/464)), Dominik Klein (THW Kiel,101/206), Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen, 25/81)

Kreis: Oliver Roggisch (Rhein-Neckar Löwen, 123/26), ChristophTheuerkauf (SC Magdeburg, 15/36), Manuel Späth (Frisch Auf Göppingen,12/13), Matthias Flohr (HSV Hamburg, 1/2)

Reserve: Nikolas Katsigiannis (GWD Minden, 2/-), Christian Schöne (Frisch Auf Göppingen, 74/126), Steffen Weinhold (TV Grosswallstadt, 7/10), Stefan Kneer (TV Grosswallstadt, 10/17)

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel