Nationalspieler Sebastian Preiß hat seine Teilnahme an der Europameisterschaft in Österreich (19. bis 31. Januar) abgesagt.

Der Kreisläufer des TBV Lemgo befindet sich nach seiner Operation an der Achillessehne im November nach wie vor in der Reha. Wie der TBV mitteilte, hat Preiß Bundestrainer Heiner Brand bereits von seiner Entscheidung informiert.

"Meiner Achillessehne geht es zwar schon wesentlich besser und ich bin auf einem guten Weg, aber die Zeit wird einfach zu knapp, um bei der EM schon wieder voll fit zu sein", meinte Preiß.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel