Die deutschen Handballer sind mit einem mühsamen Testspielsieg über Gastgeber Österreich in die heiße Phase der EM-Vorbereitung gestartet. Das Team von Bundestrainer Heiner Brand gewann die Partie knapp mit 30:29 (17:12).

In der Innsbrucker Olympiahalle war der dreimalige Weltmeister dem Gegner zunächst klar überlegen, baute aber nach der Pause deutlich ab. Der Vorsprung von fünf Treffern zur Halbzeit schrumpfte nach und nach.

Auszeichnen konnten sich im DHB-Team besonders Michael Kraus und Holger Glandorf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel