Die deutschen Handballer haben ihr Auftaktspiel bei der EM in Österreich verloren. Gegen den WM-Dritten Polen unterlag die Mannschaft von Bundestrainer Heiner Brand 25:27 (8:12).

Nächster Gegner in der Gruppe C ist am Dienstag das vom früheren Kieler Meistercoach Noka Serdarusic trainierte Slowenien.

Gegen Polen zeigte die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) zwar in der Abwehr eine ordentliche Leistung, spielte im Angriff aber insgesamt zu planlos und ließ zu viele Chancen aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel