Die Favoriten haben sich zum Auftakt der Handball-EM in Österreich keine Blöße gegeben.

Titelverteidiger Dänemark gewann das Auftaktspiel in der Gruppe B gegen den Gastgeber 33:29 (17:15) und hatte in Thomas Mogensen von der SG Flensburg-Handewitt (7 Tore) seinen besten Werfer.

Der Olympia-Dritte Spanien verbuchte gegen Außenseiter Tschechien in der Gruppe D einen 37:25 (17:10)-Kantersieg. Iker Romero erzielte dabei 14 Tore. Außerdem bezwang Russland behielt die Ukraine 37:33 (21:16).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel