Gastgeber Österreich hat bei der Europameisterschaft für die erste große Überraschung gesorgt.

Die Mannschaft des Berliner Bundesliga-Trainers Dagur Sigurdsson, die zum ersten Mal überhaupt an einem großen Turnier teilnimmt, trotzte dem Olympiazweiten Island praktisch in letzter Sekunde ein 37:37 (17:20)-Unentschieden ab.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel