Die Nationalmannschaft Polens hat bei der EM in Österreich als erstes Team vorzeitig das Halbfinale erreicht.

Durch den 35:34 (18:19)-Sieg gegen Tschechien ist die Auswahl des ehemaligen deutschen Nationalspielers Bogdan Wenta auch bei einer Niederlage im abschließenden Spiel gegen Weltmeister Frankreich nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze in der Hauptrundengruppe 2 zu verdrängen.

Um das zweite Ticket kämpfen im Fernduell Frankreich und Spanien.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel