Weltmeister Russland ist bei der Europameisterschaft der Frauen in Dänemark und Norwegen in die Hauptrunde eingezogen.

Die Russinen besiegten im dänischen Aarhus in der Gruppe B das punktlose Schlusslicht Island souverän mit 30:21 (16:9). Russland geht nach dem Abschluss der Vorrunde mit 2:2 Punkten in die zweite Turnierphase, die das deutsche Team als Letzter der Gruppe D überraschend verpasst hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel