Co-Gastgeber Norwegen und Schweden bestreiten das Endspiel der Frauen-Europameisterschaft (Sonntag, 16.55 Uhr LIVE auf SPORT1).

Norwegen setzte sich im Halbfinale am Samstagnachmittag gegen den zweiten Ausrichter Dänemark überraschend deutlich mit 29:19 (14:10) durch.

Zuvor hatten die Schwedinnen Rumänien mit 25:23 (14:13) ausgeschaltet.

"Meine Mannschaft hat einen sehr guten Job gemacht. Wir waren gut vorbereitet und wollen nun auch den letzten Schritt tun", sagte Norwegens Trainer Thorir Hergeirsson.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel