Torjägerin Karolina Kudlacz ist zum Trainingsauftakt des deutschen Rekordmeisters HC Leipzig wieder ins Lauftraining zurückgekehrt.

Die 27-Jährige laboriert noch an den Folgen eines Mittelhandbruchs, den sie sich Ende November im Trainingslager der polnischen Nationalmannschaft zugezogen hatte.

Trotz des gut fortschreitenden Heilungsprozesses wird Kudlacz für die Spiele des HCL in Leverkusen (6. Januar), gegen Trier (9. Januar) und in Blomberg (13. Januar) voraussichtlich ausfallen.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel