Der VfL Gummersbach trifft im Viertelfinale des Pokalsieger-Cups auf den norwegischen Vertreter von Elverum Handball. Gummersbach, Vorjahressieger im Pokalsieger-Wettbewerb, besitzt zunächst Heimrecht.

Die Viertelfinal-Hinspiel findet aller Voraussicht nach am 26. März in der Eugen-Haas-Halle statt. Eine Woche später (2./.3. April) reist die Mannschaft zum Rückspiel nach Elverum.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel