Titelverteidiger VfL Gummersbach steht im Europacup der Pokalsieger vor dem Einzug ins Halbfinale.

Der VfL feierte im Viertelfinal-Hinspiel in der heimischen Eugen-Haas-Halle einen 44:25 (23:11)-Kantersieg gegen den norwegischen Vertreter Elverum Handball Herrer. Das Rückspiel findet am 3. April statt.

Vor 1617 Zuschauern war Vedran Zrnic mit neun Treffern bester Werfer des VfL. Torhüter Goran Stojanovic glänzte mit 21 Paraden.

Die Gäste hielten nur bis zur 20. Minute mit. Da führte Gummersbach mit 11:9. Mit zehn Toren in Folge setzten sich die Gastgeber aber bis zur 26. Minute auf 21:9 ab.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel