Die HSG Nordhorn wird beide Achtelfinal-Partien im Cup der Pokalsieger gegen den isländischen Klub Haukar Hafnarfjördur im heimischen Emsland austragen.

Nachdem auch die Europäische Handball-Föderation ihre Zustimmung gab, findet das Hinspiel am 13. Februar nicht in Island, sondern in der rund 700 Besucher fassenden Kiesberghalle in Lingen statt.

Das Rückspiel im Kampf um den Viertelfinaleinzug wird zwei Tage später im Nordhorner Euregium ausgetragen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel