vergrößernverkleinern
Filip Jicha trifft mit dem THW Kiel im Halbfinale auf Frisch Auf! Göppingen © getty

SPORT1 überträgt am Samstag, 7. Mai die Halbfinals, das Spiel um Platz 3 und das Finale folgen am Sonntag, 8. Mai - alles live auf SPORT1.

Für den THW Kiel geht es bei diesem Event um alles:

Nach dem Aus in der Champions League und der so gut wie verspielten Meisterschaft könnte der Rekord-Pokalsieger beim Lufthansa Final Four den vielleicht noch einzigen möglichen Titel in dieser Saison holen.

Auch die Rhein-Neckar Löwen werden nach dem packenden Pokalfinale 2010 gegen den HSV Hamburg (33:34 n.V.) alles daran setzen, den Titel in diesem Jahr mit nach Hause zu nehmen. Für Frisch Auf! Göppingen wäre es ebenfalls der erste Titelgewinn im DHB-Pokal in der Vereinsgeschichte, die SG Flensburg-Handewitt konnte den Titel bisher insgesamt drei Mal holen.

Halbfinals am Samstag

Los geht es mit dem großen Handball-Wochenende auf SPORT1 am Samstag, 7. Mai, ab 12.30 Uhr im Free-TV mit einer Live-Sonderausgabe der Sendung Handball Kompakt ? Der Spieltag: Der Weg ins Final Four.

Im 1. Halbfinale des Lufthansa Final Four kämpft Frisch Auf! Göppingen dann ab 13 Uhr live auf SPORT1 und im Pay-TV auf SPORT1+ gegen den THW Kiel um den Einzug ins Endspiel am Sonntag. Direkt im Anschluss wird der zweite Teilnehmer für das Finale ermittelt:

Die Begegnung zwischen der SG Flensburg-Handewitt und den Rhein-Neckar Löwen wird ab 15 Uhr live auf SPORT1 und im LIVESTREAM auf SPORT1.de übertragen. Ab 16.15 Uhr geht die Partie im Free-TV dann in die Live-Konferenzschaltung mit dem Zwischenrundenspiel der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft gegen Dänemark bei der diesjährigen IIHF Weltmeisterschaft. Auf SPORT1.de können sowohl Handball- als auch Eishockey-Fans beide Partien in voller Länge und kostenfrei im LIVESTREAM sehen.#

Finale am Sonntag

Sollte ein Spiel um Platz 3 ausgetragen werden, wird dieses am Sonntag, 8. Mai, ab 11.55 Uhr auf SPORT1.de im LiIVESTREAM übertragen.

Das große Finale des Lufthansa Final Four gibt es ab 13.45 Uhr live im Free-TV auf SPORT1 sowie im Pay-TV auf SPORT1+ zu sehen.

Aus der o2 World in Hamburg berichten an diesem Wochenende für SPORT1, SPORT1+ und SPORT1.de die Kommentatoren Markus Götz, Uwe Semrau und Carsten Fuljahn. Darüber hinaus begleiten Moderatorin Danja Müsch sowie das Experten-Team mit Stefan Kretzschmar und Daniel Stephan das Handball-Spektakel mit Stimmen, Hintergrundberichten und Analysen.

Sendetermine:

Samstag, 7. Mai, 12.30 UhrHandball Kompakt ? Der SpieltagDer Weg in das Final Four

Samstag, 7. Mai, 13 UhrHandball DHB Pokal Live - 1. HalbfinaleFrisch Auf Göppingen - THW Kiel

Samstag, 7. Mai, 15 UhrHandball DHB Pokal Live - 2. HalbfinaleSG Flensburg-Handewitt - Rhein-Neckar Löwen

Samstag, 7. Mai, 15.10 UhrHandball DHB Pokal Live - 2. HalbfinaleSG Flensburg-Handewitt - Rhein-Neckar Löwen im LIVESTREAM

Samstag, 7. Mai, 16.15 UhrEishockey Live ? Die IIHF WM / Handball DHB Pokal LiveKonferenz-Schaltung Dänemark ? Deutschland und SG Flensburg-Handewitt ? Rhein-Neckar Löwen (beide Partien in voller Länge kostenfrei auch im LIVESTREAM auf SPORT1.de)

Sonntag, 8. Mai, 11.55 UhrHandball DHB Pokal Live - Spiel um Platz 3 im LIVESTREAM

Sonntag, 8. Mai, 13.45 UhrHandball DHB Pokal Live - Finale

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel