Kreisläufer Igor Vori vom Bundesligisten HSV Hamburg will entgegen früherer Pläne nun doch an der WM im Januar in Spanien teilnehmen.

"Ich habe immer gerne für Kroatien gespielt und werde es auch weiterhin tun", sagte der 32-Jährige der "Hamburger Morgenpost".

Noch im September hatte Vori angekündigt, auf das Turnier zu verzichten, nachdem ihn sein Vereinstrainer Martin Schwalb wegen der großen Belastung darum gebeten hatte. Die Weltmeisterschaft wird vom 11. bis 27. Januar 2013 ausgetragen.