vergrößernverkleinern
Aron Palmarsson (l.) und Robert Gunarsson eilen mit Island von Sieg zu Sieg © getty

SPORT1 stellt die deutschen Kontrahenten in der Hauptrunde bei der WM in Schweden vor ? heute Vize-Olympiasieger Island.

München - Nach dem Kantersieg über Tunesien und dem Erreichen der Hauptrunde warten auf die DHB-Auswahl von Heiner Brand erneut schwere Brocken (Vom 13. - 30. Januar LIVE im TV auf SPORT1) .

Mit Island trifft Deutschland in Jönköping auf den dritten der Handball-EM 2008 sowie aktuellen Vize-Olympiasieger.

Ungarn und Norwegen gelten als unberechenbare Gegner, besonders die Skandinavier stellen den bislang erfolgreichsten Torschützen und den besten Vorbereiter.

Die Hauptrunde wird in zwei Gruppen ausgetragen, wobei die Ergebnisse aus den direkten Vergleichen aus der Vorrunde übernommen werden (DATENCENTER: Der WM-Spielplan).

Gegen Spanien und Frankreich müssen die Deutschen nicht mehr antreten, es finden also nur noch Spiele gegen die Mannschaften der jeweils anderen Gruppe statt. Die beiden besten Teams aus den Gruppen I und II ziehen dann ins Halbfinale ein (Jetzt auch um 12 und 13 Uhr: die SPORT1 News).

SPORT1 stellt die deutschen Kontrahenten vor ? heute: Island.

Die Fakten im Überblick:

TeamWie stark die Isländer sind, mussten die deutschen Handballer erst bei der WM-Generalprobe erfahren.

Die Mannschaft von Heiner Brand verlor beide Testspiele beim Olympiazweiten. Nach Platz drei bei der EM in Österreich vor einem Jahr wollen die mit einigen Bundesliga-Legionären angetretenen Isländer nun auch ihre erste WM-Medaille holen.

Die Ausgangssituation ist gut. Nach Siegen gegen Ungarn (32:26) und Norwegen (29:22) geht Island mit 4:0 Punkten in die Hauptrunde.

StarsAlexander Petersson, Valur Sigurdsson, Olafur Stefansson

Größte ErfolgeWM 1997: Platz 5EM 2002: 4. PlatzOlympiazweite 2008EM 2010: 3. Platz

WM-Abschneiden seit 19901993: 8. Platz1995: 14. Platz1997: 5. Platz1999: nicht qualifiziert2001: 11. Platz2003: 7. Platz2005: 15. Platz2007: 8. Platz2009: nicht qualifiziert

Bilanz gegen Deutschland23 Siege - 6 Unentschieden - 39 Niederlagen

Das sagt SPORT1-Experte Bob Hanning

"Die Isländer sind sicherlich der stärkste Gegner der DHB-Auswahl, da sie im Verlauf des Turniers innerhalb ihrer Gruppe am konstantesten gespielt haben. Olafur Stefansson wie auch Alexander Petersson spielen eine überragende Rolle in der Mannschaft.

Die Spiele gegen Norwegen und Ungarn haben sie dominiert, ihre mannschaftlichte Geschlossenheit haben sie beim Sieg gegen Österreich gezeigt - trotz eines 11:16-Rückstands. Die deutsche Siegchance sehe ich bei 30:70 Prozent."

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel