vergrößernverkleinern
Momir Ilic liegt in der WM-Torschützenliste mit 31 Treffern auf Rang drei © getty

In Kroatien versucht Deutschland den WM-Titel zu verteidigen. Sport1.de stellt die deutschen Hauptrundengegner vor. Diesmal: Serbien.

Zadar - Serbien präsentierte sich in der WM-Vorrunde als Wundertüte.

Gegen Norwegen gab es einen Überraschungssieg, gegen Europameister Dänemark eine unglückliche Niederlage Sekunden vor Schluss.

Dafür verlor das Team von Trainer Jovica Cvetkovic gegen Außenseiter Brasilien.

Die Serben verfügen über eine Mannschaft mit individuell starken Spielern. Die Mehrzahl stand in den vergangenen Jahren auch in den serbischen Jugend- und Junioren-Nationalmannschaften, die bei WM und EM einige Medaillen gewannen.

Für die WM in Kroatien qualifizierten sie sich mit einem Erfolg über Tschechien. Stark zu beachten ist Rückraum-Star Momir Ilic von Bundesligist VfL Gummersbach.

Das sagt Sport1.de-Analyst Bob Hanning:

Ein Gegner, den ich mir nicht unbedingt gewünscht habe, zumal sie die Fans im Rücken haben werden. Es handelt sich um eine unangenehm zu spielende, technisch sehr versierte Mannschaft mit jungen, hungrigen Spielern. Allerdings fehlt es etwas an der Konstanz. An einem guten Tag können sie aber jeden schlagen. Schlüsselspieler sind Mittelmann Zarko Sesum aus Veszprem und Gummersbachs Halblinker Ilic. Für uns ist dieses Spiel schon der Schlüssel zum Halbfinaleinzug.

Spieldatum:

Samstag, 24. Januar, 17.30 in Zadar

Der Weg zur WM 2009:

Knapper geht es nicht: Serbien besiegte in den Playoffs Tschechien nach einem 33:38 im Hinspiel im Rückspiel mit 29:24 - die mehr erzielten Auswärtstreffer gaben den Ausschlag.

Der Trainer:

Jovica Cvetkovic

Die Schlüsselspieler:

Momir Ilic (VfL Gummersbach), Zarko Sesum (Veszprem), Milutin Dragicevic (Silkeborg)

Abschneiden bei Weltmeisterschaften (bis 1993 als Jugoslawien, bis 2003 BR Jugoslawien, bis 2005 Serbien und Montenegro):

1958: 8. Platz1961: 9. Platz1964: 6. Platz1967: 7. Platz1970: 3. Platz1974: 3. Platz1978: 5. Platz1982: 2. Platz1986: 1. Platz1990: 4. Platz1997: 9. Platz1999: 3. Platz2001: 3. Platz2003: 8. Platz2005: 5. Platz

Die größten Erfolge:

Olympiasieger 1984, Weltmeister 1986

Bilanz gegen Deutschland:

1 Spiel, kein Sieg, kein Unentschieden, 1 Niederlage

Informationen über das Land:

Hauptstadt: Belgrad Einwohner: 7,489 Mio.Größe: 77.474 qkmStaatsoberhaupt: Boris Tadic

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel