Titelverteidiger Frankreich muss bei der Weltmeisterschaft in Schweden auf Routinier Guillaume Gille verzichten.

Nach Angaben der französischen Sportzeitung "L'Equipe" fällt der HSV-Profi wegen einer Verletzung des langen Wadenmuskels für das Turnier in Schweden aus.

Gilles Klub HSV Hamburg musste bereits in den letzten beiden Partien auf den Spielmacher und Abwehrspezialisten verzichten. Allerdings waren die Hanseaten von einer weniger gravierenden Verletzung ausgegangen.

Neben Gille wird Nationaltrainer Claude Onesta auch Daniel Narcisse fehlen. Der Kieler erlitt zu Saisonbeginn einen Kreuzbandriss und ist noch nicht wieder fit.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel