Der Olympiadritte Spanien hat bei der Handball-WM in Schweden den Einzug ins Halbfinale weiter fest im Visier.

Der ehemalige Weltmeister besiegte zum Auftakt der Hauptrunde in Jönköping Norwegen mit 32:27 (15:12) und hat sich mit 5:1 Punkten eine glänzende Ausgangsposition erarbeitet.

Norwegen hat mit 0:6 Zählern in der deutschen Hauptrundengruppe keine Chance mehr, in die Vorschlussrunde einzuziehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel