Gastgeber Schweden steht bei der Handball-WM dicht vor dem Einzug ins Halbfinale.

Die Schweden besiegten am zweiten Hauptrundenspieltag Vizeweltmeister Kroatien 29:25 (14:12) und haben damit 6:2 Punkte auf dem Konto.

Sollte am Sonntagabend Außenseiter Argentinien nicht gegen den bisher ungeschlagenen Ex-Europameister Dänemark gewinnen, hätte Schweden den Sprung in die Vorschlussrunde geschafft. Kroatien (3:5) hat durch die zweite Turnierniederlage keine Chance mehr, die Runde der besten Vier zu erreichen.

In Malmö war Dalibor Doder vom Zweitligisten GWD Minden mit acht Toren bester Werfer der Schweden. Torhüter Johan Sjöstrand bot eine überragende Begegnung und hielt den Sieg gegen die insgesamt enttäuschenden Kroaten fest.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel