Frankreich hat seinen Titel bei der WM erfolgreich verteidigt.

Der Olympiasieger bezwang im schwedischen Malmö im Endspiel den ehemaligen Europameister Dänemark mit 37:35 (31:31, 15:12) nach Verlängerung und setzte sich nach 1995, 2001 und 2009 zum vierten Mal die WM-Krone auf.

Dänemark stand erstmals seit 44 Jahren in einem WM-Endspiel und ist weiter ohne Titel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel