Vize-Weltmeister Polen ist mit einem Kantersieg in die Handball-WM in Kroatien gestartet.

Die Mannschaft von Trainer Bogdan Wenta besiegte Außenseiter Algerien in der deutschen Gruppe C mit 39:22 (17:8).

Beste Werfer des Olympia-Fünften in Varazdin waren Mariusz Jurasik von den Rhein-Neckar Löwen und Tomasz Tluczynski vom Zweitligisten TSV Hannover-Burgdorf mit jeweils sechs Toren.

Der Dritte der Afrikameisterschaft hielt nur bis zum 6:6 in der 15. Minute mit.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel