Christian Sprenger ist nach seinem Innenbandriss im rechten Knie erfolgreich operiert worden. Das teilte sein Klub SC Magdeburg am Freitag mit.

Nationalspieler Sprenger, der sich die Verletzung beim WM-Auftaktspiel gegen Russland (26:26) zugezogen hatte, fällt nach Klubangaben acht bis zehn Wochen aus.

Ein zunächst befürchteter Kreuzbandriss beim Rechtsaußen bestätigte sich nach weiteren Untersuchungen nicht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel