Bundestrainer Heiner Brand hat Silvio Heinevetter als dritten Torwart für die WM-Hauptrunde in seinen 16er-Kader berufen.

Der 24-Jährige wird den Platz seines Magdeburger Teamkollegen Christian Sprenger einnehmen. Der Rechtsaußen war nach einem Innenbandriss im Knie nach dem ersten Spiel gegen Russland (26:26) abgereist.

"Ich freue mich natürlich sehr, dass es noch geklappt hat, nachdem ja Johannes Bitter und Carsten Lichtlein als WM-Torhüter berufen wurden", sagte Heinevetter. Nach der Hauptrunde kann Brand zwei weitere Spieler austauschen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel