Der Bürgermeister von Zadar hat alle 24 Fahnen der Teilnehmer der Weltmeisterschaft auf dem Hauptplatz der kroatischen Adriastadt entfernen lassen.

Dies habe die Stadtverwaltung nach zahlreichen Bürgerprotesten getan, weil sich unter den Flaggen auch die von Serbien befand, sagte Bürgermeister Zivko Kolega nach kroatischen Medienberichten.

Er habe die "Sensibilität" seiner Mitbürger respektiert, meinte Kolega. Zadar gilt als eine der Hochburgen des extremen Nationalismus in Kroatien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel