Das deutsche Team hat bei der Handball-WM in Kroatien einen möglichen Sieg gegen Serbien in letzter Minute noch aus der Hand gegeben und damit einen großen Schritt Richtung Halbfinale verpasst.

Die Mannschaft von Heiner Brand kämpfte sich nach schwachem Beginn und 16:19 zur Halbzeit in die Partie zurück und führte eine Minute vor Schluss sogar mit 35:34.

Nach dem 35:35 im ersten Hauptrundenspiel haben die Deutschen 5:1 Punkte auf dem Konto. Die nächsten Gegner sind Norwegen und Europameister Dänemark.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel