Frankreich greift nach der WM-Krone. Die Franzosen setzten sich im ersten Halbfinale der Handball-WM gegen Dänemark in Split souverän mit 27:22 (16:11) durch. Sie treffen im Endspiel am Sonntag entweder auf Kroatien oder Polen.

Das zweite Halbfinale findet erst am Freitagabend statt. Der EM-Dritte Frankreich dominierte vor 12.000 Zuschauern von Beginn an das Spiel und lag dank einer guten Abwehrleistung und des Torhüters Thierry Omeyer immer in Führung.

Bester Werfer des Weltmeisters von 1995 und 2001 war Luc Abalo mit sieben Toren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel