Die polnische Nationalmannschaft hat im "kleinen Finale" der WM in Kroatien Gegner Dänemark keine Chance gelassen: Der Noch-Vize-Weltmeister besiegte in Zagreb den Europameister klar 31:23 (14:11).

Überragender Werfer beim Sieger war Karol Bielecki von den Rhein-Neckar Löwen mit zehn Treffern. Mikkel Hansen war ebenfalls zehn Mal für die Skandinavier erfolgreich, die über die ganze Partie einem Rückstand hinterherlaufen mussten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel