Stefan Kretzschmar ist in der Nacht auf Samstag auf der spanischen Insel Ibiza überfallen und beraubt worden, meldet die "bild".

Laut örtlicher Polizei sollen die Einbrecher Kretzschmar und dessen fünf Bekannte in dem vom ehemaligen Nationalspieler angemieteten Ferienhaus mit Betäubungs-Gas außer Gefecht gesetzt haben, um dann Laptops, Handys und Bargeld zu stehlen.

"Ich bin froh, dass ich nicht wach geworden bin. Ich hätte nicht gewusst, wie ich mich hätte verhalten sollen, wenn ich sie gehört hätte", so Kretzschmar.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel