Frauenhandball-Zweitligist SC Markranstädt hat beim Amtsgericht Leipzig Antrag auf Insolvenz angemeldet.

Der SC war in den vergangenen sechs Jahren jeweils in den Aufstiegs-Playoffs zur ersten Bundesliga gescheitert, die letzten fünf Jahre jeweils erst im Finale.

Markranstädt, bei dem die DDR-Torhüterlegende und Olympiasieger Wieland Schmidt als Co-Trainer arbeitet, wird nun in der kommenden Saison in der Oberliga antreten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel